Michael Jensen - Facharzt für Orthopädie

Wie sieht die Diagnostik aus?

Die Diagnostik erfolgt mittels zahlreicher klinischer Tests ohne Apparate:

  • Manuelle Untersuchung
  • Manualmedizinische Zeichen: Blockierungen an den Schlüsselregionen (Kopfgelenke, HWS und ISG)
  • Spezielle Untersuchung der Halswirbelsäule im Zusammenhang mit den Nackenrezeptoren
  • Neurologische Basisdiagnostik
  • Beurteilung der Körperkontrolle und der Bewegungsqualität
  • Spezieller von mir durchgeführter, motokybernetischer Test (MKT): Dieser besteht aus mehreren Aufgaben zur Prüfung der Gleichgewichtssteuerung, Bewegungsplanung, Bewegungsdosierung sowie Koordination und Feinabstimmung komplexer Bewegungsmuster.
  • Störungen an Muskeln und Faszien
  • Blickmotorische Untersuchung, Untersuchung des binokularen Sehens
  • Schmerzsignale
  • Differentialdiagnosen: „echte“ Skoliose, Knochenfehlbildungen an der Wirbelsäule, Lähmungen, Tumore, Entzündungen

 

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter Einsatz von Cookies